HPI High Performance Industrietechnik GmbH
Versuchsstranggießanlage BAWeRIA - Versuchsanlage für Legierungsentwicklung

Versuchsstranggießanlage BAWeRIA

Neue Maßstäbe in der Schweißdrahtherstellung

Das Ziel von BAWeRIA ist es, an einer Fertigungsstätte, von der Schmelze bis hin zum fertig gezogenen Draht, alle Kernprozesse integriert betreiben zu können. Die im Zuge des Projekts dafür entwickelte Anlagentechnologie zeichnet sich durch folgende Leistungsmerkmale aus:

  • Flexibilität: flexible Legierungsgestaltung
  • Rasch: kurze Durchlaufzeit für neue Legierungen
  • Effizienz: hohe Kosteneffizienz im Vergleich mit "state-of-the-art"
  • Skalierbar: kleine Versuchsmengen bis hin zu produktionsrelevanten Mengen

 

Die Abkürzung BAWeRIA steht für Bavarian-Austrian advanced Welding wire Research and Innovation Action. BAWeRIA ist eine grenzübergreifende Projektpartnerschaft um in der Herstellung von Schweißdraht neue Maßstäbe zu setzen.

Hierbei wird durch die gemeinsame Kooperation der Partnerfirmen weltweit ein neuer, hochgradig flexibler Standard in der Schweißdraht- Entwicklung/Herstellung etabliert. 

Das BAWeRIA-Projekt wird durch das INTERREG Programm Österreich - Bayern 2014-2020 gefördert.

 

 


Kontaktieren Sie uns

Interreg Förderstelle
Interreg Förderstelle

Projektpartner: AIT / LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen
Projektpartner: AIT / LKR Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen

Projektpartner: MIGAL.CO GmbH
Projektpartner: MIGAL.CO GmbH

Projektpartner: HPI High Performance Industrietechnik GmbH
Projektpartner: HPI High Performance Industrietechnik GmbH